OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
aus-suedtirol

Orchideen so schön wie Südtirol

VIELFALT VERZAUBERT

Südtirols Faszination und Schönheit liegt zu einem großen Teil in seiner Vielfalt, sowie in der scheinbar mühelosen Vereinigung von oftmals schroffen Gegensätzen. Hier spricht man drei Sprachen, isst Knödel und Spaghetti, besteigt Gletscher und sonnt sich unter Palmen, trinkt Bier wie in Bayern, genießt lokale Spitzenweine und italienische Spezialitäten. Die Welt der Orchideen ist so bunt und kontrastreich wie Südtirol. An die 30.000 Arten werden von Botanikern anerkannt. Aus dieser enormen Vielfalt an Farben und Formen haben wir weltweit über 300 Arten und Sorten zusammengetragen. Nach einem strengen Selektionsverfahren werden nur die Attraktivsten in unser Sortiment aufgenommen.
Die Welt der Orchideen ist so bunt und kontrastreich wie Südtirol. Barbara Raffeiner
Viele unserer Orchideen sind einzigartig in Europa. Valtl Raffeiner
Vom Meristem bis zur blühenden Orchidee ist der gesamte Wachstumsprozess in unserer Hand. Barbara Raffeiner
Unser Anspruch: Orchideen aus höchster Qualität zu produzieren. Valtl Raffeiner

Die Faszination des besonderen

DIE ORCHIDEE - KÖNIGIN ALLER BLUMEN

Ihre besondere Magie hat die Menschen schon immer fasziniert. Unbeschreiblich ist die Schönheit der Blüten, unglaublich die Vielfalt an Farben und Formen, welche diese Pflanzenfamilie mit ihren Tausenden von Arten hervorbringt. Einige Arten blühen nur wenige Tage, andere hingegen Monate. Jede Orchidee ist eigen, jede ist besonders. Wir haben weltweit die interessantesten Arten zusammengetragen und sie in unserem eigenen Labor und Gewächshäusern über Jahre getestet. Die Entwicklung jeder Einzelnen haben wir beobachtet und dokumentiert.
Nur jene Arten und Sorten kommen in unser Orchideensortiment, welche sich für eine sinnvolle Nutzung eignen. Wichtige Kriterien bei der Selektion der Pflanzen sind unter anderem: lange Blühdauer, schöne Blätter, leuchtende Farben, attraktiver und kräftiger Gesamteindruck der Pflanze. Nach dem langen Ausleseprozess freuen wir uns immer wieder über das Besondere jeder unserer Orchideen. Jedes Mal staunen wir, mit welch verschwenderischer Großzügigkeit die Natur uns mit den unglaublichsten Farben und Blütenformen beschenkt.

Qualität aus Leidenschaft

WIE ERKENNE ICH EINE HOCHWERTIGE SÜDTIROL ORCHIDEE?

Unsere Leidenschaft für besonders hochwertige Pflanzen ist schnell erklärt: Sind Pflanzen kräftig und gesund, dann können sie ihre angeborene Schönheit voll entfalten. Das freut uns als leidenschaftliche Gärtner, das freut unsere Vertriebspartner und das freut unser Kunden.
Und darum geht es schlussendlich, denn Pflanzen sind lebendige Freude.

Qualitätsmerkmale der Raffeiner Südtirol Orchidee sind:
  • Kräftige Pflanze
  • Viele Blätter je Pflanze
  • Viele gesunde und aktive Wurzeln
  • Satt- bis dunkelgrüne Blätter mit schönem Glanz
  • Fachgerechte Stäbung
  • Viele Blüten
  • Lange Blühdauer
  • Große Blüten in wunderschönen Farben
  • Gesunde Pflanzen
  • Frische Pflanzen durch schnelle und sorgfältige Lieferung

Wussten Sie, dass Die Südtirol Orchidee...

... 5 Jahre braucht bis sie blüht
... 1.460 Tage Südtiroler Sonne genießt
... nur mit Regenwasser gegossen wird
... keine langen Transportwege zu Ihnen braucht.
orchidee

Gegenwärtig umfasst das Orchideensortiment von Raffeiner Südtirol Orchidee über 150 Arten und Sorten folgender Gattungen: 

  • Brassia

    Herkunft und Temperatur

    Brassia findet man vorwiegend im tropischen Amerika und den karibischen Inseln. Viele Arten sind in Mexiko, Venezuela, Honduras, Guatemala und Florida beheimatet. 12 - 30°C

    Standort

    Heller Standort, keine direkte Sonne.

    Giessen

    Vermehrt während des Wachstums

    Düngen und Umtopfen

    Alle 14 Tage während der Wachstumszeit
  • Bulbophyllum

    Herkunft und Temperatur

    Die meisten Arten sind in Südostasien, besonders viele in Neu Guinea beheimatet. Ein kleiner Teil ist auch in Afrika und Südamerika zu Hause. 16 - 25°C

    Standort

    Im Sommer Schatten, im Winter volles Licht.

    Giessen

    Im Sommer durchdringend nass halten.
    In estate tenerle costantemente umide.

    Düngen und Umtopfen

    Alle 14 Tage während der Wachstumszeit.
  • Cattleya

    Herkunft und Temperatur

    Die Arten der Gattung Cattleya sind in Mittel- und Südamerika weit verbreitet. Sie wachsen dort epiphytisch, seltener auf Felsen oder am Boden. 15 - 30°C

    Standort

    Hell, direkte Sonne vermeide.

    Giessen

    Nach Abtrocknen kräftig gieße.

    Düngen und Umtopfen

    Im Sommer alle 14 Tage.
     
  • Cochleanthes

    Herkunft und Temperatur

    Diese Gattung besteht aus ungefähr 17 Arten großzügig verbreitet in den Tropen Amerikas: Costa Rica, Cuba, Honduras, Panama, Kolumbien, Venezuela und Ecuador. 16 - 25°C

    Standort

    Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.
     

    Giessen

    Regelmäßig feucht halten.

    Düngen und Umtopfen

    In der Wachstumsperiode.
  • Colmanare

    Herkunft und Temperatur

    Colmanara ist eine gärtnerisch gekreuzte Hybride aus mehreren Orchideengattungen: Miltonia x Odontoglossum x Oncidium. 15 - 25°C

    Standort

    Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden

    Giessen

    Durchdringend nass halten.

    Düngen und Umtopfen

    Von April bis September.
  • Dendrobium

    Herkunft und Temperatur

    Dendrobium aus der kingianum-Gruppe stammen aus Ostaustralien, alle anderen Dendrobium Arten aus Nordindien, dem Himalaya und den pazifischen Inseln. 10 - 30°C

    Standort

    Möglichst hell, keine direkte Sonne.

    Giessen

    In der Wachstumszeit kräftig gießen.
     

    Düngen und Umtopfen

    In der Wachstumszeit alle 14 Tage.
  • Dendrochilum

    Herkunft und Temperatur

    Dendrochilum beinhaltet ca. 160 Arten, die epiphytisch und lithophytisch wachsend auf Borneo, Indonesien und den Philippinen vorkommen. Viele Arten sind endemisch, das heißt ihr Vorkommen ist oft nur auf ein Tal oder einen Berghang beschränkt. 12 - 30°C

    Standort

    Hell, aber keine direkte Sonne.

    Giessen

    Frühjahr und Sommer kräftig gießen.

    Düngen und Umtopfen

    Frühjahr und Sommer.
  • Encyclia

    Herkunft und Temperatur

    Der Ursprung der Encyclia liegt in den tropischen und subtropischen Regionen Mittelamerikas, von Mexiko bis Brasilien, Paraguay und Argentinien, einschließlich der Karibik. 15-25°C

    Standort

    Hell und leicht beschattet.

    Giessen

    Während des Wachstums junger Trieb.

    Düngen und Umtopfen

    In der Wachstumszeit alle 14 Tage.
  • Epidendrum

    Herkunft und Temperatur

    Epidendrum sind in Nord-, Mittelund Südamerika beheimatet. Die evolutionäre Herkunft der Gattung könnte in Mittelamerika liegen, denn dort kommen Vertreter praktisch aller intragenerischer Gruppen vor. 12 - 25°C

    Standort

    Hell und leicht beschattet.

    Giessen

    Während der Wachstumzeit.

    Düngen und Umtopfen

    In der Wachstumszeit alle 14 Tage.
  • Lycaste

    Herkunft und Temperatur

    Lycasten sind von Mexiko bis Peru, Bolivien und den Westindischen Inseln beheimatet. Sie wachsen meist als Aufsitzer auf Bäumen oder Felsen. 15° - 30°C

    Standort

    Heller Standort.

    Giessen

    Mäßig während der Wachstumszeit.

    Düngen und Umtopfen

    In der Wachstumszeit bei jedem dritten oder vierten Gießen.
  • Masdevallia

    Herkunft und Temperatur

    Masdevallia stammen aus den feuchten und gebirgigen Zonen Südamerikas, von Mexiko bis Peru. Die langen und dünnen Blätter formen breite Büschel, die rasch und kräftig wachsen. 15 - 25°C

    Standort

    Keine direkte Sonne.

    Giessen

    Regelmäßig.

    Düngen und Umtopfen

    Monatlich.
  • Maxillaria

    Herkunft und Temperatur

    Maxillaria findet man in den amerikanischen Tropen und Subtropen fast ausschließlich als Aufsitzer auf Bäumen wachsend. 15 - 30°C

    Standort

    Heller Standort, keine direkte Sonne.

    Giessen

    Gleichmäßig nass halten.

    Düngen und Umtopfen

    In der Wachstumszeit alle 14 Tage.
  • Miltonia

    Herkunft und Temperatur

    Miltonia stammen aus dem tropischen Mittel- und Südamerika, überwiegend als Aufsitzer auf Bäumen wachsend.
    15-25°C

    Standort

    Kein besonders heller Standort.

    Giessen

    Gleichmäßig nass halten.

    Düngen und Umtopfen

    In der Wachstumszeit alle 14 Tage.
  • Odontoglossum Hybride

    Herkunft und Temperatur

    Odontoglossum stammen aus den Gebirgsregionen des tropischen Mittel- und Südamerika. Meist sind sie Aufsitzer auf Bäumen, selten wachsen sie auf der Erde. 15 - 25°C

    Standort

    Heller Standort, keine direkte Sonne.

    Giessen

    Gleichmäßig nass halten.

    Düngen und Umtopfen

    In der Wachstumszeit alle 14 Tage.
  • Onicidium

    Herkunft und Temperatur

    Die mehr als 600 ursprünglichen Formen von Oncidien stammen aus den tropischen und subtropischen Gebieten Zentralund Südamerikas. 15 - 25°C

    Standort

    Heller Standort, keine direkte Sonne.

    Giessen

    Durchdringend nass halten.

    Düngen und Umtopfen

    In der Wachstumszeit alle 14 Tage.
  • Paphiopedilum

    Herkunft und Temperatur

    Paphiopedilum sind von Indien über China, Thailand bis hin zum Malaiischen Archipel beheimatet. Die grünlaubigen Arten stammen aus kühlen Gebieten, geflecktlaubige aus wärmeren. 15 - 25°C

    Standort

    Halbschatten.

    Giessen

    Durchdringend nass halten.

    Düngen und Umtopfen

    In der Wachstumszeit alle 14 Tage.
  • Phalaenopsis

    Herkunft und Temperatur

    Phalaenopsis stammen ursprünglich aus dem südostasiatischen Raum und von den südpazifischen Inseln. 16 - 28°C

    Standort

    Heller Standort, keine direkte Sonn.

    Giessen

    Durchdringend nass halten.

    Düngen und Umtopfen

    In der Wachstumszeit alle 14 Tage.
  • Promenaea

    Herkunft und Temperatur

    Promenaea stammen mit etwa 14 Arten aus dem südlichen Brasilien. Sie wachsen epiphytisch an feuchtwarmen Orten.16-28°C

    Standort

    Hell im Winter, schattig im Sommer.

    Giessen

    In der Wachstumszeit feucht halten.

    Düngen und Umtopfen

    In der Wachstumszeit alle 14 Tage.
  • Rossioglossum

    Herkunft und Temperatur

    Rossioglossum sind in Mittelamerika, von Mexiko bis Panama beheimatet. 10-25°C

    Standort

    Hell und Halbschatten.

    Giessen

    In der Wachstumszeit.

    Düngen und Umtopfen

    In der Wachstumszeit alle 14 Tage.
  • Zygopetalum

    Herkunft und Temperatur

    Zygopetalum sind im südlichen Amerika, vorwiegend Brasilien, Argentinien, Peru und Bolivien beheimatet. 15° - 30°C

    Standort

    Hell, vor starker Sonne schützen.

    Giessen

    Im Sommer immer feucht halten.

    Düngen und Umtopfen

    In der Wachstumszeit.
Zurück zum Sortiment

Partnerschaft Gewinnt

WIR GLAUBEN AN DEN WERT ECHTER PARTNERSCHAFT

Bei Gartenbau Raffeiner glauben wir an den Wert echter Partnerschaften und die Vorteile, die sie beiden Seiten bringen. Gerade in gesättigten Märkten mit hohem Preisdruck sind langfristige Partnerschaften zwischen qualitätsbewussten Betrieben ein guter Weg, um Exklusivität zu sichern. 

Entscheidend für das Gelingen von echten Partnerschaften ist das Prinzip von Leistung und Gegenleistung.

LEISTUNGEN VON RAFFEINER SÜDTIROL ORCHIDEE:
  • Selektive Distribution unserer Orchideen an ausgewählte Partner (Fachbetriebe)
  • Exklusive Arten und Sorten aus dem eigenen Labor
  • Sorgfältige und schnelle Lieferung mit klimatisierten LKWs
  • Berücksichtigung von Sonderwünschen (Bestellung, Verpackung, Preisauszeichnung)
  • Schulungen für Partner und deren Mitarbeiter
  • Bereitstellen von POS-Material
  • Produktwerbung beim Endkunden

GEGENLEISTUNG UNSERER PARTNER:
  • wöchentlich frische Raffeiner Südtirol Orchidee anbieten
  • Orchideen von Raffeiner Südtirol Orchidee werden gruppiert als Marke präsentiert
  • Jede Orchidee wird mit dem originalen Etikett von Raffeiner Südtirol Orchidee präsentiert und verkauft
Unsere Partner in der Übersicht

Unsere Partner

SÜDTIROL
Allium - Bozen
Biasion - Bozen
Blumenatelier - Meran
Blumenboutique - Lana
Chizzali - Kaltern
Deco & Flor - Leifers
Florale Werkstatt - Lana
Floralis - Meran
Blumen Gasser - Meran
Berggärtnerei Griesser - Kastelruth
Grünkultur Luther - Meran
Blumen Helene - Kaltern
Kiener - Brixen
Kircher - Bozen
Klostergärtnerei Muri - Bozen
Lechner - Laas
Mahlknecht - Bruneck
MeBo Flor - Bozen
Messmer - Auer
Obojes - Olang
Plagg - Mals
Reichert - Meran
Erlebnisgärtnerei Reifer - Vahrn
Blumen Rosi - St. Martin in Passeier
Schöpf - Schlanders
Silbernagl - Bozen
Tschigg - Eppan
Unterweger - Algund
Waldner - Schenna
Wielander - Meran
Winkler - Brixen




ÖSTERREICH
Blumen Bair - Imst
Bernhart - Telfs
Blumen Egerth Exenberger - Kufstein
Fercher - Greifenburg
Fuchsberger - Salzburg
Glantschnig - Telfs
Blumenwelt Hödnerhof - Ebbs
Blumenwelt Hödnerhof - Innsbruck
Blumenwelt Hödnerhof - Mils
Blumen Lisi - Landeck
Ludescher - Klaus
Ideengärtnerei Müller - Thüringen
Blumen Peer Markthalle - Innsbruck
Blumen Peer - Zirl
Ullis Blumenshop - Völs
Blumen Rosenhammer - Oetz
Rosen Waibel - Mäder
Blumengalerie Ruth - Oetz
Blumen Seeber - Lienz
Seeber - Lienz
Zmugg - Salzburg

DEUTSCHLAND
Dosch Blumen - München

SCHWEIZ
Bacher Garten-Center - Langnau am Albis
Brünenfelder - Ziegelbrücke

Stellenangebote

Wir suchen Sie

Zur Verstärkung unseres Teams in der Raffeiner Orchideenwelt suchen wir:
  • GärtnerIn für die Orchideenproduktion
  • Ausfahrer (vorzugsweise mit C-Führerschein) in Teil-oder Vollzeit
  • freundliche Mitarbeiter/in an der Kasse für die Raffeiner Orchideenwelt
Über Ihre aussagekräftige Bewerbung unter info@raffeiner.net oder +39 0471 920 218 freuen wir uns.








 

Erleben Sie unsere Orchideen live

Besuchen Sie die Raffeiner Orchideenwelt. Auf über 6000 m² präsentieren sich 500 verschiedene Orchideenarten, sowie 12.000 Grünpflanzen.
Newsletter